Freitag, 3. Juni 2016

Trümmertiefen im Wohnzimmer!



Keine Angst, unserer Wohnungseinrichtung geht es gut! ;-)
Vielmehr möchte ich an dieser Stelle vom gestrigen Auftritt der gothic-Rockband „Trümmertiefen“ berichten, welche gestern Abend in Gelsenkirchen im „Wohnzimmer“ aufgetreten ist!
Sebastian, der Mann meiner langjährigen Freundin Nicole, ist nämlich Gitarrist in dieser Band und endlich habe ich es auch mal geschafft mir einen Auftritt anzusehen (den letzten Auftritt in der „Kulturbrauerei Herne“ hatte ich aufgrund der Dauerrenovierung nämlich leider verpasst)!
Aber gestern war es dann soweit und es war einfach klasse! Die Veranstaltungsräume des „Wohnzimmers“ befinden sich in den Gebäuden der ehemaligen Zeche Wilhelmine Victoria ¼ und bieten eine tolle und typisch „ruhrpottige“ Atmosphäre!



Das sehr gemischte Publikum aller Altersklassen empfing die Band mit offenen Armen, gebührend Applaus und verlangte  auch nach einer Zugabe, was die Band natürlich sehr gefreut hat!
Es war ein toller Auftritt und das „Wohnzimmer“ war brechend voll!
Einzig und allein das Wetter machte allen zu schaffen denn zur Zeit herrscht hier im Pott ein subtropisches Klima, was das Publikum und natürlich die Band schon ziemlich belastet hat und man hatte das Gefühl dass die Luft im „Wohnzimmer“ zu 90% aus Luftfeuchtigkeit und zu 10% aus Schweiß bestand…!
Ich hatte Sebastian im Vorfeld versprochen das Konzert zu filmen und habe dies auch tapfer durchgezogen! Ich muss allerdings im sagen, dass ich nur ein ziemlich schrömmeliges Handy habe und die Tonqualität deshalb leider nicht die beste ist! Dazu kommt noch dass ich mich aus Platzgründen direkt neben der Bar positioniert hatte und somit leider auch recht viele Hintergrundgeräusche zu hören sind…! Aber der gute Wille zählt ja und zwei Videos/Songs möchte ich euch hier auch präsentieren:



Es empfiehlt sich aber sehr, auch mal die Homepage von „Trümmertiefen“ zu besuchen denn die Band ist wirklich klasse! Besondern toll finde ich es, dass sie ausschließlich mit selbst komponierten Songs, in deutscher und englischer Sprache arbeiten! Und auch eine EP haben sie rausgebracht:


http://www.truemmertiefen-band.de/



Da meine Handyvideos wie gesagt leider nicht wirklich toll sind, könnt ihr euch aber hier noch mal zwei Ihrer Songs in wirklich guter Qualität anhören:



Ich hoffe dass man von dieser tollen und auch sehr sympathischen Band noch viel hören wird!
Beim nächsten Auftritt bin ich auf jeden Fall wieder dabei!

Kommentare:

  1. Kannst ja mal Bescheid sagen - wenn es passt, geht die Strohwitwe mit :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh cool, das mach ich doch glatt! Da werden Nicole und Sebastian sich aber freuen...

      Löschen